Hubschraubereinsatz in Jüchen Graffiti-Sprayer flüchten auf A46 - Autobahn lahmgelegt

Jüchen · An Verfolgungsjagden in Krimis erinnert ein spektakulärer Einsatz in der Nacht zu Dienstag in Jüchen. Die Polizei, die eigentlich einen Vermissten suchte, stellte zwei Graffiti-Sprayer. Sogar der Verkehr auf der Autobahn wurde gestoppt.

 Die Polizei bittet mit diesem Bild vom angebrachten Schriftzug um Hinweise zu vergleichbaren Sachbeschädigungen oder verdächtigen Beobachtungen in diesem Zusammenhang.

Die Polizei bittet mit diesem Bild vom angebrachten Schriftzug um Hinweise zu vergleichbaren Sachbeschädigungen oder verdächtigen Beobachtungen in diesem Zusammenhang.

Foto: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort