Jüchen: 50-Jähriger fährt mit mehr als 1,6 Promille Schlangenlinien

Besorgter Zeuge ruft Polizei : Jüchener fährt Schlangenlinien mit mehr als 1,6 Promille

In Jüchen hat ein besorgter Bürger die Polizei gerufen, weil das Auto vor ihm Schlangenlinien fuhr. Die Polizei führte einen Alkoholtest durch.

Die Besatzung einer Streifenbesatzung der Polizeiwache Jüchen stoppte den 50-jährigen Fahrer auf der Garzweiler Allee. Ein Alkohol-Vortest lässt auf eine Blutalkoholkonzentration von mehr als 1,6 Promille schließen. Den Führerschein des Mannes stellte die Polizei sicher. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen.

(seeg)
Mehr von RP ONLINE