1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Jüchen: Geselligkeitsverein gibt Termine 2017 bekannt

Jüchen : Geselligkeitsverein gibt Termine 2017 bekannt

Die Mitgliederversammlung der Wallrather ist auf den 7. Januar verschoben. Das Jahresprogramm steht fest.

In der vergangenen Woche wollten die Mitglieder des Geselligkeitsvereins Wallrath eigentlich das Jahr 2017 planen. Wie immer in der ehemaligen Gaststätte Mockel. "Krankheitsbedingt haben aber so viele abgesagt, dass wir die Versammlung kurzfristig verschieben mussten", sagt Theo Held, Vizepräsident des Geselligkeitsvereins. Ein neuer Termin ist gefunden: Die Versammlung ist auf Samstag, 4. Februar, verlegt. Damit fiel die zweite Veranstaltung des Vereins innerhalb kurzer Zeit aus.

Die traditionelle Seniorenfeier musste der Verein kürzlich absagen, weil sich zu wenige Teilnehmer angemeldet hatten. "Als Vorstand haben wir die Senioren stattdessen zu Hause besucht", sagt Theo Held. "Wir haben ihnen Geschenktüten und Grußkarten überreicht." Ob es die Seniorenfeier im kommenden Jahr gibt, hänge auch dann von der Resonanz ab.

Der Terminkalender aber ist schon jetzt gefüllt. Am 7. Januar lädt der Verein zum alljährlichen Dreikönigstreffen ein. Königspaare und Vorstände der Bruderschaft Aldenhoven, aus Bedburdyck-Stessen und aus Rath/Wallrath werden dann ihre Verbundenheit zum Ausdruck bringen. "Das Dreikönigstreffen hat eine zehnjährige Tradition, das ist immer ein gemütliches Zusammensein", sagt Held. Für den 25. März ist die große Dorfreinigung geplant. Zusammen mit der Dorfgemeinschaft und den Wallrather Bewohnern sollen Straßen, das Denkmal und der Dorfplatz vom Müll befreit werden - eine Aktion, bei der die Beteiligung seit Jahren erfreulich hoch sei. "Nach getaner Arbeit sitzen alle noch gemütlich beisammen."

  • Jüchen : Wallrather pflegen beim Fest zwei Tage lang die Dorfgemeinschaft
  • Cafe Chrom Biker-Treff in Neuenhoven
    Ungewöhnliche Gaststätte in Neuenhoven : Biker-Treff an der „Route 116“
  • Im Neusser Impfzentrum werden neue Termine
    Corona im Rhein-Kreis Neuss : 6200 Dosen zusätzlich für Erstimpfung

So lautet auch der Plan für das Maibaumsetzen am 30. April. Hier sorgen der Geselligkeitsverein und die Dorfjugend für gute Stimmung mit Maifeuer und Grill. Für die Fahrradtour ist mit dem 11. Juni ein Termin gefunden, die Route wird noch festgelegt. Auf einen Höhepunkt des Jahres freut sich Held ebenfalls: Zwei Tage feiern alle beim Sommerfest am 22./23. Juli.

(ball)