1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Gesamtschüler aus Jüchen spenden für den Tierschutz

Gesamtschule Jüchen : Kinder verkaufen frische Waffeln für den Tierschutz

Mit einer Aktion für den Tierschutz haben sich kürzlich Kinder der siebten Klassen im Projektunterricht der Gesamtschule hervorgetan. Anna Lena Reifges, Lara Geller und Leon Dahlmann hatten Waffeln gebacken und sie zum Verkauf angeboten, um den Erlös für den Tierschutz zu spenden.

Nachdem sie einen Supermarkt-Besitzer mit ihrer Idee beeindrucken konnten, hatten sie einen engagierten Unterstützer an ihrer Seite gefunden, der mit ihnen Waffeleisen, Tische und passende Kleidung organisierte, die den Hygienevorschriften entsprechen. UIn kurzer Zeit waren alle 300 Waffeln verkauft und 188,86 Euro eingenommen, die von Supermarktbesitzer Michael Ermer auf 250 Euro für den Tierschutz erhöht wurden. Die Schulleiterin Susanne Schumacher freut sich über das erfolgreich durchgeführte Projekt und dankt für die hervorragende Kooperation. „Wir wünschen uns viele Jüchener Firmen als Kooperationspartner für unsere Schüler, weshalb wir auch in den kommenden Monaten viele Unternehmer ansprechen wollen, um ein großes Projekt gemeinsam zu stemmen,“ kündigt sie an. In solchen Unterrichtsprojekten sollen die Schüler lernen, ihre Stärken in ein Team einzubringen, ihre Kreativität zu entfalten sowie eigenständig zu arbeiten.