Jüchen: Gemeinde informiert über Arbeiten am Adenauerplatz

Jüchen: Gemeinde informiert über Arbeiten am Adenauerplatz

Die Gemeinde will am Dienstag, 6. März, über die Neugestaltung des Adenauerplatzes, des Festplatzes sowie von Teilen der Hochstraße informieren. Die Infoveranstaltung beginnt um 19 Uhr im Forum der Sekundarschule an der Mühlenstraße 19 in Hochneukirch. Eingeladen sind alle interessierten Bürger, aber auch Einzelhändler, Gewerbetreibende, Marktbeschicker und Vereine.

Mittlerweile ist, wie die Gemeindeverwaltung erklärt, der Auftrag an eine Baufirma erteilt worden. Die Arbeiten sollen nun am 9. April starten, zunächst war im Rathaus der 19. März als Starttermin genannt worden. Der Bauzeitenplan und Bauablauf sowie die Umleitungen werden bei der Informationsveranstaltung vorgestellt.

Ziel der Gestaltung des Adenauerplatzes ist neben der Verbesserung der Aufenthaltsqualität der Erhalt seiner Funktionalität. So wird in einem Teilbereich weiter Parkraum geschaffen, während andere Bereiche zum Verweilen einladen sollen. An gleicher Stelle stattfinden sollen Wochenmarkt und Kirmes.

  • Jüchen : Abschied vom alten Adenauerplatz

Für die Neugestaltung im Ortskern sind Finanzmittel des NRW-Programms "Ländlicher Raum 2014-2020" und aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) bewilligt worden.

(NGZ)