Jüchen: Geistliche Angebote im Nikolauskloster

Jüchen: Geistliche Angebote im Nikolauskloster

Es gibt Glaubenskurse für Wiedereinsteiger, Taizé-Gebete, Workshops und Klosterwochenenden.

Die Oblatenbrüder im Nikolauskloster bieten im Jahresprogramm 2018 auch der Religionskursus "Fides", der sich vor allem an Neu- und Wiedereinsteiger richtet. Pater Felix Rehbold, der Leiter des Nikolausklosters, erläutert dazu: "Wir erleben immer wieder, dass Erwachsene sich taufen oder firmen lassen wollen oder den Wiedereintritt in die Kirche begehren. Die Motive dafür sind sehr unterschiedlich. Manche haben mit zunehmendem Alter neue kirchliche Ansichten erworben und wollen ihren Kirchenaustritt wieder rückgängig machen, andere wollen in die katholische Kirche übertreten. Einige wollen schließlich Taufpate werden, haben aber die Firmung nicht empfangen." Egal jedoch, aus welchen Gründen man eine volle Aufnahme in die Kirche anstrebe, müsse es eine gute Vorbereitungszeit geben, betont Pater Felix.

Der Kursus "Fides" soll in 15 Treffen jeweils dienstags abends und an einigen Sonntagen dazu beitragen, dass jeder und jede Unterstützung erfährt, um gut vorbereitet diesen Glaubensschritt gehen zu können. "Um diese individuelle Note im Kurs ermöglichen zu können, ist jedoch eine vorherige Absprache und Anmeldung nötig", informiert Pater Felix.

Bereits am 17. Aprilsoll das erste Kurstreffen im Nikolauskloster von 18.30 Uhr bis 20 Uhr stattfinden. Die Vorbereitung, das sogenannte Katechumenat, wird die Teilnehmenden bis Ende des Jahres begleiten. "Dieser langer Zeitraum ist sinnvoll, damit wirklich alle Fragen beantwortet werden können und zwischendurch immer wieder Zeit ist, das Gehörte sacken zu lassen", weiß der Oblatenpater aus Erfahrung.

  • Jüchen : Tiersegnung im Nikolauskloster

Neu im Jahresprogramm ist auch das Taizé-Gebet jeden dritten Donnerstag im Monat. Wer Gott in einer besonderen Atmosphäre begegnen will, ist für den 19. April, zum nächsten Taizé-Gebet und für den 17. Mai zur Heiligen Messe, jeweils ab 19.30 Uhr, in die Kinder- und Familienkirche des Nikolausklosters eingeladen.

Außerdem weist Pater Felix auf die geistlichen Einkehrtage, Einkehrtage, persönliche Begleitungen, familienbiographische Workshops sowie auf die Klosterwochenenden hin. Informationen zum Programm gibt es unter www.nikolauskloster.de oder im offenen Nikolauskloster direkt.

(NGZ)