1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

CDU-Fraktion in Jüchen macht sich für ein Tourismus-Konzept stark

Kultur und Freizeit in Jüchen : CDU macht sich für ein Tourismus-Konzept stark

Das Dycker Ländchen soll als Naherholungsziel bekannter gemacht und gestärkt werden. Die CDU- Ratsfraktion fordert zudem eine App für Veranstaltungen in Jüchen.

Die Stadt Jüchen soll als Tourismus-Region mehr ins Bewusstsein gerückt werden. Die CDU-Ratsfraktion schlägt die Erstellung eines Tourismus-Konzepts mit dem Schwerpunkt Dycker Ländchen vor. Das ist eines der Ergebnisse der Klausurtagung der Fraktion für den Haushalt 2021.

„Wir haben in Jüchen mit dem Dycker Ländchen ein attraktives Naherholungsziel. Dazu gehören das sanierte Schloss Dyck und der wunderschöne Park, aber es gibt aber auch sehr schöne Spazierwege durch die Landschaft ringsherum“, erklärt Fraktionsvorsitzender Ralf Cremers. Zudem sei nicht weit vom Schloss das Nikolauskloster mit seinen Grünanlagen und Angeboten ein weiterer Anziehungspunkt.

Schloss Dyck lockt bereits jetzt viele Besucher aus der weiteren Region an, auch das Kloster ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Doch die CDU möchte, dass das Dycker Ländchen und dessen Umgebung noch mehr bekannt und als Naherholungsziel gestärkt werden. Was ein solches Konzept beinhalten soll, lässt die Union noch offen. „Wir haben bereits Kontakt mit dem Landrat, mit Jens Spanjer von der Stiftung Schloss Dyck und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss aufgenommen“, sagt Cremers. „Ich gehe davon aus, dass es Anfang kommenden Jahres ein Treffen geben wird.“ Bei dem Gespräch mit Vertretern der Stadt und der anderen Beteiligten solle überlegt werden, ob auf bereits Vorhandenem aufgebaut werden kann. Das Rad brauche für ein solches Konzept nicht neu erfunden werden. In die Gespräche einbezogen werden solle auch der Zweckverband Landfolge Garzweiler.

Auch bei anderen Freizeitangeboten möchte die CDU-Fraktion Neues verwirklichen. Sie schlägt die Einführung einer Veranstaltungs-App vor, mit der per Smartphone schnell alle wichtigen Informationen beispielsweise zum Kabarettprogramm der Stadt und zu anderen Kulturveranstaltungen in Jüchen, „aber auch zu Schützenfesten und zu größeren Sportveranstaltungen bei uns“ zu finden seien, sagt Cremers.