Hünxe: Polizei stellt Exhibitionisten auf Waldparkplatz

Hünxe: Polizei stellt Exhibitionisten auf Waldparkplatz

Die Polizei hat am Freitag gegen 19.30 Uhr in Hünxe einen mutmaßlichen Exhibitionisten aufgespürt. Ein junges Pärchen hatte die Polizei gerufen, weil ein 48-jähriger Bottroper auf einem Reitwanderweg im Wald, zwischen Hardtbergweg und Bergerstraße, sich in schamverletzender Weise zeigte.

Der Tatverdächtige kehrte anschließend zu seinem Auto zurück, das er in unmittelbarer Nähe auf einem Wanderparkplatz abgestellt hatte. Hier stellte ihn die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

(RP)