Hünxe: JBO Drevenack: Andreas Kamps ab Mai neuer Dirigent

Hünxe: JBO Drevenack: Andreas Kamps ab Mai neuer Dirigent

Das Jugendblasorchester (JBO) Drevenack 1979 hatte zur Jahreshauptversammlung geladen und so trafen sich aktive und passive Mitglieder in der Gaststätte "Alt Peddenberg" in Drevenack. Der Posten der Vorsitzenden, des Kassierers, der Beisitzer II (Presse und Internet) und IV (technischer Dienst und Orchesterbekleidung) und der Kassenprüfer standen an diesem Tag zur Wahl. Yvonne Unterloh (Vorsitzende), Ulrich Mahner (Kassierer), Anna Driesen (Beisitzer II) und Florian Langnau (Beisitzer IV) wurden ohne Gegenstimmen gewählt. Die Kassenprüfer für das kommende Vereinsjahr sind Julian Scholten (aktives Mitglied) und Tanja Balke (passives Mitglied). Es wurde bekanntgegeben, dass nach der Kündigung von Paul Gregoor als Dirigent des Jugendblasorchesters Andreas Kamps die Nachfolge ab Mai antritt. Dazu wird der Probentermin von Mittwoch auf Donnerstagabend von 19.30 bis 21.30 Uhr verlegt.

Sowohl die Musiker des Orchesters als auch der Vorstand freuen sich auf die neuen Herausforderungen mit Andreas Kamps.

Am 20. und 21. April stehen die Frühlingskonzerte für beide Orchester an. Der Kartenverkauf startet vor Ostern. Weiterhin fängt Anfang Mai mit dem Schützenfest in Drevenack die Straßensaison an. Während das Vororchester beim Pfingstkonzert in Drevenack mitspielt, ist das JBO am gleichen Wochenende in Gartrop auf dem Schützenfest unterwegs. Am 25. Oktober spielt das JBO für weltweite Vertreter der Firma Microsoft im Phantasialand.

(RP)
Mehr von RP ONLINE