Hückeswagen: Zerstörer und Rowdys im Schlosshagen

Hückeswagen: Zerstörer und Rowdys im Schlosshagen

Es ist noch nicht lange her, dass der erste Bauabschnitt im Schlosshagen fertig wurde – und schon ist einiges, was dort neu entstanden ist, wieder mit brachialer Gewalt zerstört worden. Unbekannte haben in den zurückliegenden Tagen und Nächten das Glas von Lichtleisten auf dem neu gestalteten Bergsporn hinter dem Schloss zerschlagen.

Eine der neu errichteten Bruchsteinmauern wurde gewaltsam umgestürzt. Der Schaden ist beträchtlich. "Diese Zerstörungswut ist einfach sehr, sehr frustrierend", sagte Bürgermeister Uwe Ufer gestern auf Anfrage. Die Stadt hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet, die Polizei ermittelt – Ergebnis offen.

Im Rathaus wird laut Ufer darüber nachgedacht, eine Webcam zu installieren, mit der aufgezeichnet wird, was sich im Schlosshagen tut. "Wenn wir die erwischen, die das gemacht haben, müssen die sich warm anziehen", sagte Ufer.

(RP)
Mehr von RP ONLINE