Yvonne Willicks berichtet über „Glaube – ganz einfach“

Kolpingsfamilie : Yvonne Willicks berichtet über „Glaube – ganz einfach“

Bekannt ist, dass sich TV-Journalistin Yvonne Willicks zwischen Verbraucherinfos und Küchentipps in diversen Sendungen tummelt, doch die Moderatorin nimmt nun einen ganz anderen Bereich unter die Lupe: Gott, Kirche und Glaube.

Die bekannte

TV-Journalistin und ModeratorinYvonne Willicks hat ein Buch unter dem Thema „Glaube - ganz einfach“ veröffentlicht. Die Hückeswagener Kolpingsfamilie Hückeswagen lädt Mitglieder und alle Interessierten zu einer Lesung mit Yvonne Willicks für Montag, 8. April, 20 Uhr, ins Kolpinghaus ein.

Bekannt ist, dass sich die TV-Journalistin zwischen Verbraucherinfos und Küchentipps in diversen Sendungen tummelt, „doch die Moderatorin nimmt nun einen ganz anderen Bereich unter die Lupe: Gott, Kirche und Glaube“, berichtet der Pressesprecher der Kolpingsfamilie, Heinz Pohl. Mit offenem Herzen und einer Menge Humor begebe sie sich auf Spurensuche und frage, wo Schätze des Glaubens in unserem Alltag zu entdecken seien. In ihrem Buch gibt sie nach Angaben von Pohl Antworten.

Gott, Glaube und Kirche – für viele scheint all das weit weg zu sein und nur noch wenig mit ihrem täglichen Leben zu tun zu haben. Yvonne Willicks sieht das anders: „Glaube ist präsenter, als wir oft meinen. Er begegnet uns mitten im Alltag durch Feste, Kerzen, Blumen und andere Fingerzeige von 'da oben' ", sagt sie. Informativ und sehr persönlich lädt sie dazu ein, sich mit ihr auf Spurensuche nach diesembleibenden Schatz fürs Leben zu machen. Dabei erzählt sie zuversichtlich von ihren eigenen hoffnungsvollen Erfahrungen mit Gott und gibt viele Beispiele und Tipps, das Gute am Glauben für sich neu zu entdecken.

In einem Serviceteil gibt sie auch Tipps und geht auf Themen ein wie: Warum zünden wir in der Kirche eine Kerze an? So wird Ihr Kirchenbesuch „unfallfrei“. Warum gibt es die Sonntagsruhe? Was haben Karneval und Ostern miteinander zu tun?

Yvonne Willicks ist Vorstandsmitglied im Bildungswerk des Berufsverbands der Haushaltsführenden (ehemals Deutscher Hausfrauenbund), verheiratet und hat drei Kinder.

Mo. 8. April, 20 Uhr, Kolpinghaus, Goethestraße.

(rue)