1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Wipperfürth/Hückeswagen: Kinder fragen, Ärzte antworten - Muskelkater

Helios-Klinik Wipperfürth: Kinder fragen, Ärzte antworten : Was ist ein Muskelkater?

In der Serie „Kinder fragen, Ärzte antworten“ bekommen Mediziner der Wipperfürther Helios-Klinik Fragen von Kindern gestellt. Dieses Mal will Sophie (9) wissen: „Warum bekomme ich eigentlich Muskelkater? Und wie werde ich ihn wieder los?“

In der Serie „Kinder fragen, Ärzte antworten“ bekommen Mediziner der Wipperfürther Helios-Klinik Fragen von Kindern gestellt. Dieses Mal will Sophie (9) wissen: „Warum bekomme ich eigentlich Muskelkater? Und wie werde ich ihn wieder los?“ Die Antwort darauf gibt Uwe Mutter, Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie.

„Das hast du bestimmt schon erlebt: Auf dem Sportplatz hast du alles gegeben, und am nächsten Morgen tun deine Beine bei jeder Bewegung weh – autsch, du hast Muskelkater. Aber wie kommt dieser Kater in deine Muskeln? Deine Muskeln bestehen aus vielen einzelnen dünnen Fasern. Beim Sport kann es passieren, dass manche dieser Fasern überdehnt werden, und so entsteht der Schmerz, dem wir diesen seltsamen Namen gegeben haben. Aber keine Sorge: Muskelkater ist nicht gefährlich, auch wenn er uns ganz schön ärgern kann. Er regt deine Muskeln sogar zum Wachsen an!

Ein Medikament gegen Muskelkater gibt es leider nicht. Deine Muskeln brauchen ein paar Tage Zeit, um sich wieder zu erholen. Du kannst ihnen helfen, zum Beispiel mit einem warmen Bad in der Badewanne: Das warme Wasser sorgt dafür, dass sich deine Muskeln entspannen – und danach ist der Muskelkater bestimmt schon weniger schlimm.“

Fragen Wer auch eine Frage zu medizinischen Dingen hat, kann sie mit der Angabe des Alters und Wohnortes an gm-info@helios-gesundheit.de oder per Post an Helios-Klinik Wipperfürth, Unternehmenskommunikation, Alte Kölner Straße 9, 51688 Wipperfürth, schicken.

(büba)