Wermelskirchener Krankenhaus informiert im Forum

Patientenveranstaltung : Wermelskirchener Krankenhaus informiert im Forum

Im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung des Wermelskirchener Krankenhauses am kommenden Mittwoch im Hückeswagener Forum stehen aktuelle Entwicklungen zum Thema „Herzrhythmusstörungen“.

Das Wermelskirchener Krankenhauses wirbt um Patienten auch in Hückeswagen und bietet für kommenden Mittwoch, 13. März, 16.30 bis 18.30 Uhr, eine Informationsveranstaltung zum Thema „Herz“ im Forum an der Weststraße an. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Entwicklungen zum Thema „Herzrhythmusstörungen“.

Schwerpunkte der Referate werden die Themen Herzstolpern, Vorhofflimmern, Blutverdünnungstherapien, Herzschrittmacher und Besonderheiten von Herzrhythmusstörungen im fortgeschrittenen Lebensalter sein. Referenten sind die Oberärzte Dr. Sebastian Strehlow, Dr. Michael Kellersohn und Arne Scholz sowie Chefarzt Dr. Volker Launhardt. Sie stehen im Anschluss an die Vorträge auch noch für persönliche Gespräche zur Verfügung. Der Eintritt ist kostenlos.

Ein Grußwort spricht der Hückeswagener Bürgermeister Dietmar Persian, den das Engagement des Wermelskirchener Krankenhauses in der Schloss-Stadt freut. „Schon vor einigen Jahren fand eine Patienteninformation hier in Hückeswagen statt, mit guter Resonanz“, erinnert sich Persian. Ihm sei eine gute Versorgung der Hückeswagener Patienten wichtig. Und mit Krankenhäusern sei die Schloss-Stadt, die selbst keines hat, mit den Standorten in Radevormwald, Wipperfürth und Wermelskirchen bestens versorgt und für die Patienten vor allem gut erreichbar.

Und dass das Wermelskirchener Krankenhaus nun vor Ort in Hückeswagen informiere, sorge dafür, dass es für die Bürger kurze Wege gebe, um ihre Fragen rund ums Herz zu stellen.

Mi. 13. März, 16.30 bis 18.30 Uhr, Forum, Weststraße.

(rue)
Mehr von RP ONLINE