Weihnachten: Edeka Wiehagen in Hückeswagen öffnet an Heiligabend 2017

Hückeswagen: Edeka Wiehagen öffnet Heiligabend

Dass ein Supermarkt auch an Heiligabend öffnet, ist eigentlich nichts Besonderes. In diesem Jahr aber schon, denn der Heilige Abend fällt auf einen Sonntag. Und trotzdem können die Edeka-Kunden in Wiehagen noch kurz vor der Bescherung fürs Fest einkaufen. Seit gestern weist ein großes Banner über dem Eingang zum Supermarkt auf die sonntägliche Öffnungszeit hin: 10 bis 14 Uhr.

"So etwas gab es schon einmal vor acht Jahren", erzählt Pächter Marcus Byhahn. Damals hätten sich 28 Edeka-Märkte beteiligt und horrende Summen umgesetzt. Nun kam die Bitte und der Wunsch der Edeka-Zentrale aus Hamburg, dass die Märkte deutschlandweit auch Heiligabend öffnen sollten. "Wir wollen mitmachen, weil wir wissen, dass auch die Konkurrenz öffnet", sagt Byhahn. "Ich werde sie natürlich entsprechend entlohnen", kündigt er an. Er machte sich im Markt auf die Suche nach Mitarbeitern, die freiwillig am Heiligabend arbeiten wollen. Es dauerte keine sieben Minuten, da stand die Crew für den 24. Dezember. Acht Mitarbeiter - drei in der Metzgerei, zwei an der Kasse und drei im Laden - kommen zum Einsatz. "Und werden flexibel eingesetzt, je nach Kundenfrequenz", sagt Byhahn, der sich im Vorfeld auch mit seiner Familie besprochen hat. "Gemeinsam haben wir dann entschieden, dass auch meine Frau und mein Sohn, der ohnehin seit 1. September bei uns die Lehre macht, arbeiten werden", sagt der Pächter. Er selber wollte auf jeden Fall vor Ort sein und nicht nur seine Mitarbeiter einspannen.

(rue)
Mehr von RP ONLINE