Hückeswagen: "Viva la Musica" ist das letzte Chorprojekt von Kammerer

Hückeswagen : "Viva la Musica" ist das letzte Chorprojekt von Kammerer

Ein neues Chorprojekt startet die Evangelische Kantorei: Bei "Viva la Musica" geht es um eine Bachkantate zum Mitsingen mit Musik für Chor und Orchester. "Eingeladen sind alle, die Spaß am Singen haben, aber nicht regelmäßig im Chor singen können, und alle, die gerne einmal das Chorsingen ausprobieren möchten", berichtet Kantorin Ingrid Kammerer, für die dieses Projekt das letzte in Hückeswagen ist. Tritt sie doch zusammen mit ihrem Mann Stefan zum 1. August im hessischen Korbach eine gemeinsame Kantorstelle an. Zum Mitsingen sind keine Vorkenntnisse notwendig; die Teilnahme ist kostenfrei.

Unter der Leitung von Ingrid Kammerer werden in fünf Proben die Bachkantate "Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut" (BWV 117) und andere Stücke für Chor und Orchester eingeübt; vorgetragen werden sollen sie dann am Sonntag, 10. Juni, bei der "Musik in der Offenen Kirche" in der Pauluskirche. Ein Orchester wird den Projektchor begleiten.

Geprobt wird immer montags, jeweils 20 Uhr, im Gemeindezentrum Lindenberg: 7., 14. und 28. Mai sowie 4. Juni. Die Generalprobe ist für Freitagabend, 8. Juni, in der Pauluskirche vorgesehen. Wer dabei sein will, wird gebeten, sich bei der Kantorin anzumelden.

Anmeldung/Info unter Tel. 83850 (Kammerer) oder per E-Mail an kirchenmusik@ ev-kirche-hueckeswagen.de.

(büba)
Mehr von RP ONLINE