Hückeswagen: "Vernunft macht Schule" hat bereits fast 300 Unterschriften gesammelt

Hückeswagen: "Vernunft macht Schule" hat bereits fast 300 Unterschriften gesammelt

1200 Unterschriften benötigt die Bürgerinitiative "Vernunft macht Schule", um ein Bürgerbegehren in Gang zu setzen, was wiederum den vom Rat mehrheitlich beschlossenen Schul-Tausch verhindern soll.

"Fast 25 Prozent der notwendigen Unterschriften sind bereits zusammengekommen", teilte gestern Heinz Pohl, Sprecher der Bürgerinitiative, mit. Die zeigt sich mit dem bisherigen Ergebnis nach nur einer Woche zufrieden, nachdem am vorigen Samstag erstmalig in der Öffentlichkeit, auf dem Etapler Platz, Unterschriften gesammelt worden waren.

Morgen, Samstag, sind die Verantwortlichen von "Vernunft macht Schule" wieder mit ihren Unterschriftenlisten in der Stadt zu finden. "Diesmal bitten wir an zwei Standorten in Hückeswagen um die Unterschriften der Bürger", berichtete Pohl. Von 10 bis 12 Uhr werden die Stände auf dem Etapler Platz vor dem Rewe-Markt erstmals in dieser Woche auch auf Wiehagen vor dem Edeka-Markt aufgebaut. Pohl: "Wir würden uns freuen, wenn uns wieder viele Hückeswagener, wie schon in der letzten Woche, mit ihrer Unterschrift unterstützen würden."

  • Hückeswagen : Bürger wehren sich gegen Schul-Tausch

Ausgedruckte Listen mit Unterschriften können morgen an den Ständen abgegeben werden. Die Listen gibt es als PDF-Download auf der Internetseite der Bürgerinitiative. www.vernunft-macht-schule.de

(büba)