Hückeswagen: Tierseuche wieder zurück

Hückeswagen : Tierseuche wieder zurück

Auf einem Hof in Hückeswagen war Mitte Juni die Blauzungenkrankheit ausgebrochen – es war der erste Fall bundesweit. Nun breitet sich die Blauzungenkrankheit im Oberbergischen Kreis weiter aus. Bereits 86 Fälle der Tierseuche seien vom Staatlichen Veterinäruntersuchungsamt Krefeld bestätigt worden, berichtet der zuständige Dezernent Dr. Christian Dickschen. „Es ist jedoch noch mit deutlich mehr Fällen zu rechnen.“ Absoluter Schwerpunkt sei zwar der Südkreis, „doch auch im Nordkreis sind bereits vereinzelte Fälle aufgetreten“.

90 Prozent der betroffenen Tiere sind Schafe. Für sie ist die Krankheit besonders gefährlich, die Hälfte der erkrankten Tiere verendet. Für Menschen ist die Blauzungenkrankheit dagegen ungefährlich.

(RP)
Mehr von RP ONLINE