Vereinsticker: Zwei junge Mifune-Judoka starten bei Bezirksmeisterschaft

Vereinsticker: Zwei junge Mifune-Judoka starten bei Bezirksmeisterschaft

HÜCKESWAGEN (büba) Für einen Platz auf dem Siegertreppchen reichte es dieses Mal für die Kämpferinnen des JC Mifune nicht. Dennoch schlugen sich Lara Schmitz und Imke Czersinsky bei der Bezirks-Einzelmeisterschaft in Leverkusen in der Altersklasse U 15, für die sie sich nach den Erfolgen auf Kreisebene qualifiziert hatten, gut. Das bestätigte Trainer Eddy Tscheschlog.

HÜCKESWAGEN (büba) Für einen Platz auf dem Siegertreppchen reichte es dieses Mal für die Kämpferinnen des JC Mifune nicht. Dennoch schlugen sich Lara Schmitz und Imke Czersinsky bei der Bezirks-Einzelmeisterschaft in Leverkusen in der Altersklasse U 15, für die sie sich nach den Erfolgen auf Kreisebene qualifiziert hatten, gut. Das bestätigte Trainer Eddy Tscheschlog.

Für Lara Schmitz (bis 48 Kilogramm) war die Teilnahme an der Bezirksmeisterschaft eine Premiere. Ihren ersten Kampf verlor sie mit Wazari und einer Strafe, im zweiten unterlag sie ihrer Gegnerin durch einen Haltegriff.

  • Vereinsticker : Judoclub Mifune holt vier Kreismeistertitel nach Hückeswagen

Imke Czersinsky (bis 63 Kilogramm) verlor den ersten Kampf durch einen Ipon, die höchste Wertung. Den zweiten entschied die Hückeswagener Judoka jedoch dank eines Hebels für sich. Trotz guter Wurfansetzung kam Imke im dritten Kampf mit ihrer Technik nicht durch und unterlag letztlich ihrer Gegnerin. So belegte die den vierten Platz.

"Beide haben sich tapfer geschlagen", attestierte ihnen Tscheschlog. "Es war für sie eine sehr gute Erfahrung."

(RP)