Szene: "Schnafftival" mit Jazz, Bier, "Klinikkrainern"

Szene: "Schnafftival" mit Jazz, Bier, "Klinikkrainern"

HÜCKESWAGEN (büba) Nicht nur in musikalischer Hinsicht ist bei den Hückeswagener Brüder Roman und Julian Wasserfuhr alles selbst gemacht. Neben ihrer Leidenschaft für die Musik brauen die Jazz-Brüder seit vier Jahren ihr eigenes Bier - das "Schnaff". Im Herbst 2017 feierte das Jazz-Bier neben der Vorstellung des neuen Albums "Landed in Brooklyn" Premiere.

HÜCKESWAGEN (büba) Nicht nur in musikalischer Hinsicht ist bei den Hückeswagener Brüder Roman und Julian Wasserfuhr alles selbst gemacht. Neben ihrer Leidenschaft für die Musik brauen die Jazz-Brüder seit vier Jahren ihr eigenes Bier - das "Schnaff". Im Herbst 2017 feierte das Jazz-Bier neben der Vorstellung des neuen Albums "Landed in Brooklyn" Premiere.

Foto: Nikolas Müller

Es schmeckt frisch und leicht herb und fand bereits beim vorigen Altstadtfest am zweiten September-Wochenende reißenden Absatz. Aufgrund der großen Beliebtheit und anhaltenden Nachfragen haben die Brüder nach einer Möglichkeit gesucht, den "Schnaff"-Genuss der Öffentlichkeit weiterhin zugänglich zu machen. "Da bekanntlich Musik und Bier gut zusammenpassen, entstand die Idee, einen Abend zu veranstalten, an dem man Jazz- und Biergenuss miteinander verbindet", berichtet Roman Wasserfuhr. Daher planen die Brüder für Samstag und Sonntag, 17./18. März das "Schnafftival" im Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7.

  • Hückeswagen : "Schnafftival" - Jazz-Brüder planen eigenes Bier-Fest

Zusammen mit Markus Schieferdecker am Bass, Oliver Rehmann am Schlagzeug sorgen Julian und Roman Wasserfuhr am Samstagabend, ab 18.30 Uhr, für die Musik. Gespielt werden vor allem Stücke von der neuen CD, für deren Aufnahme die beiden Hückeswagener extra ins Mutterland des Jazz geflogen waren. Zu trinken gibt es im Kultur-Haus das Jazz-Bier "Schnaff". Der Sonntagvormittag beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen, der von den "Klinikkrainern", einer Oberkrainer-Formation der Familie Wasserfuhr und Gästen, musikalisch gestaltet wird. Roman Wasserfuhr: "Jazz- und Poptitel werden hier in klassischer Oberkainer-Besetzung gespielt." Als "Special Guest" wird Mutter Renate Wasserfuhr einige Titel singen. Der Vorverkauf hat begonnen: Karten zum Preis von 18 Euro für den Samstagabend und fünf Euro für den sonntäglichen Frühschoppen gibt es in der Bergischen Buchhandlung, Bahnhofstraße, sowie online unter www.schnaff.beer.

(RP)