Gut Gemacht: Nachbarn an der Ringstraße feiern nach 30 Jahren Straßenfest

Gut Gemacht : Nachbarn an der Ringstraße feiern nach 30 Jahren Straßenfest

HÜCKESWAGEN (rue) Auf der Ringstraße gab es früher jedes Jahr ein richtig großes Straßenfest mit Straßensperrung. Jede Familie hatte dabei eine eigene "Bude" vor der Tür. So gab es einen Waffelstand, Würstchenstand, Bierwagen, Dosenwerfen und vieles mehr. Vor 30 Jahren fand ein solches Fest zum letzten Mal statt. "2016 hatten dann vier benachbarte Familien die Idee, nach so langer Zeit mal wieder ein Straßenfest zu veranstalten.

HÜCKESWAGEN (rue) Auf der Ringstraße gab es früher jedes Jahr ein richtig großes Straßenfest mit Straßensperrung. Jede Familie hatte dabei eine eigene "Bude" vor der Tür. So gab es einen Waffelstand, Würstchenstand, Bierwagen, Dosenwerfen und vieles mehr. Vor 30 Jahren fand ein solches Fest zum letzten Mal statt. "2016 hatten dann vier benachbarte Familien die Idee, nach so langer Zeit mal wieder ein Straßenfest zu veranstalten.

So wurde kurzerhand geplant, ein Termin gefunden, eingeladen und eingekauft", berichtet Monika Winter. Am vergangenen Samstag war es dann endlich so weit: 50 Besucher trafen sich vor drei Garagen, die kurzfristig ausgeräumt und geschmückt wurden - und es wurde zusammen gefeiert. Bei leckerer Bratwurst und Bier trafen sich Alt und Jung, Bekannte und "neue Gesichter". "Es war ein rundum gelungenes Fest", teilt Monika Winter mit.

(RP)
Mehr von RP ONLINE