Tierisch: Menschen gesucht für schüchterne Kiri

Tierisch : Menschen gesucht für schüchterne Kiri

WERMELSKIRCHEN/HÜCKESWAGEN (büba) Mit sieben weiteren Katzen kam Kiri ins Tierheim Wermelskirchen, Aschenberg 1. Alle sind laut Mitarbeiterin Stefanie Wieber noch etwas zurückhaltend, aber schon sehr neugierig und

fassen langsam Vertrauen. "Sie merken, dass ihnen bei uns nichts Schlimmes passiert", versichert sie. Besonders interessant finden sie die Katzenstreichler, die sich viel Zeit für sie nehmen und mit ihnen spielen. Bei Kiri und ihren Freunden sind Menschen mit Katzenerfahrung gefragt, "denn auch scheue Katzen werden auf jeden Fall zutraulich, sie brauchen nur eben ihre Zeit". Die im April 2017 geborene Kiri verträgt sich gut mit Artgenossen, sollte aber nicht allein in ihrem neuen Zuhause sein. Wieber: "Sie kann zu einer vorhandenen Katze im ähnlichen Alter oder mit einem ihrer Katzenfreunde in ihr neues Zuhause ziehen, wo nach entsprechender Eingewöhnungszeit Freigang möglich sein sollte." Wer Kiri und die übrigen Katzen kennenlernen möchte, kann sich unter Tel. 02196 5672 im Wermelskirchener Tierheim melden. Geöffnet ist täglich von 11 bis 14 Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen. www.tierheim-wermelskirchen.de

(RP)