Hückeswagener Firma Pflitsch ausgezeichnet

Blickpunkt Wirtschaft: Firma Pflitsch ist besonders familienfreundlich

280 Beschäftigte der Firma Pflitsch profitieren von einer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik.

Für ihre familiengerechte Unternehmenspolitik wurde die Firma Pflitsch ausgezeichnet: John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, und Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, überreichten das Zertifikat zum Audit berufundfamilie. Pflitsch hatte erfolgreich das Dialogverfahren durchlaufen, das Arbeitgebern offensteht, die seit mindestens neun Jahren eine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik verfolgen. Pflitsch wurde 2005 erstmals ausgezeichnet.

„280 Beschäftigte profitieren von einer familiengerechten Unternehmenspolitik“, berichtet Marketingreferentin Sabine Gamaggio. Das Angebot umfasse flexible Arbeitszeiten, Ferienbetreuung für Kinder, Homeoffice sowie Maßnahmen zur Gestaltung eines aktiven und gesunden Lebensstils, wie Gesundheits- und Ernährungskurse sowie eine Kooperation mit einem Fitnessstudio. „Abgestimmt auf die persönliche Situation ist es das Ziel, Beruf und Familie in Einklang zu bringen. Auch im Bereich Beruf und Pflege sind wir aktiv und möchten unseren Mitarbeitern helfen, in belastenden Situationen flexibel auf Veränderungen in ihrem persönlichen Umfeld reagieren können“, sagt Personalleiter Jan Valenthon.

„Wir leben Familienbewusstsein aus Tradition und Überzeugung. Daher werden wir auch in Zukunft Maßnahmenpakete schnüren und den Bedürfnissen unserer Mitarbeiter einen hohen Stellenwert beimessen. Denn wir sind überzeugt, dass zufriedene Mitarbeiter die solide Basis eines innovativen Unternehmens sind“, sagen die geschäftsführenden Gesellschafter bei Pflitsch, Roland Lenzing und Mathias Stendtke.

(rue)