1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen
  4. Stadtgespräch

Hückeswagener entdecken farbenprächtige Schmetterlinge im Urlaub

Tierisch : Wunderschöne Schmetterlinge

Der Sommer 2018 war auch ein Sommer der Schmetterlinge. Das Familie Mellin hatte viel wunderschöne Falter im Allgäu-Urlaub entdeckt und dort sogar selbst welch gezüchtet.

(büba) Einen wahrhaft bunten Sommerurlaub hat das Ehepaar Alexandra und Marc Mellin sowie dessen neunjährige Tochter Merle hinter sich. Entdeckte das Trio doch im Allgäu-Urlaub eine Reihe von farbenprächtigen Schmetterlinge. „Den gelben Schwalbenschwanz haben wir auf dem Gipfel des Iseler auf 1876 Metern Höhe entdeckt, den Kaisermantel (Foto) im Wald bei Unterjoch“, erzählt Alexandra Mellin.

 Der Schwalbenschwanz setzte sich auf dem Gipfel des Iseler auf 1876 Metern Höhe in Positur.
Der Schwalbenschwanz setzte sich auf dem Gipfel des Iseler auf 1876 Metern Höhe in Positur. Foto: Alexandra Mellin

An den Geranien auf dem Balkon ihres Hotels war des Öfteren ein Kolibrifalter zu Gast. „Allerdings ist uns kein gutes Foto gelungen, da der Flügelschlag dieses Falters unglaublich schnell ist“, bedauert die Hückeswagenerin. Dafür hatten die Hückeswagener ein Schmetterlings-Aufzuchtset mit Distelfaltern mitgenommen. „Während unseres zweiwöchigen Aufenthalts konnten wir dann bei der Entwicklung von der Raupe zu Kokon zu Falter zuschauen“, berichtet Alexandra Mellin. Die Distelfalter entließen sie schließlich – nachdem alle zehn geschlüpft waren – im Käutergarten des Ferienhofs in die Freiheit.

(büba)