Vereinsticker: Erfolgreiche Gürtelprüfungen beim Mifune-Nachwuchs

Vereinsticker : Erfolgreiche Gürtelprüfungen beim Mifune-Nachwuchs

HÜCKESWAGEN (büba) Nach mehreren Monaten der Vorbereitung stellten sich jetzt die Judo-Schüler des JC Mifune Trainer Eddy Tscheschlog zur Kyu-Gürtelprüfung vor. Der weiß-gelbe ist die erste Stufe, ihn schafften unter den sieben- bis zwölfjährigen Judoka Moritz Rothermel, Finley Günther, Nevio Ficoelli, Christoph Werth, Per Konrads, Ben Kammerhoff, Taleja Giller und Andre Schlüsser.

HÜCKESWAGEN (büba) Nach mehreren Monaten der Vorbereitung stellten sich jetzt die Judo-Schüler des JC Mifune Trainer Eddy Tscheschlog zur Kyu-Gürtelprüfung vor. Der weiß-gelbe ist die erste Stufe, ihn schafften unter den sieben- bis zwölfjährigen Judoka Moritz Rothermel, Finley Günther, Nevio Ficoelli, Christoph Werth, Per Konrads, Ben Kammerhoff, Taleja Giller und Andre Schlüsser.

Den gelben Gurt schafften Johannes Mörike, Jemi Günther und Cora Czersinsky. Gelb- orange ist nun der Gürtel von Ronny Günther und Daniel von Stein. Rahel Kiehnke schaffte den orangen Gürtel. Orange-grün ist jeweils der Gürtel von Joshua Stein, Alexander Finke und Vincent Frey.

Eddy Tscheschlog: "Grün ist schon ein Stück schwieriger, da hier gehebelt und eine Kata (Kampfform, Anm. d. Red.)vorgeführt wird." Alle Prüflinge mussten mindestens drei bis fünf Würfe zeigen sowie im Boden verschiedene Haltegriffe beherrschen.

(RP)