800-Jahr-Feier: Die sieben Kirchdörfer Wipperfürths

800-Jahr-Feier: Die sieben Kirchdörfer Wipperfürths

WIPPERFÜRTH (heka) Am Motto-Tag "Zusammen leben" innerhalb der festwoche zur 800-Jahr-Feier Wipperfürths feiern morgen, Donnerstag, alle sieben Kirchdörfer gemeinsam im Herzen der Hansestadt die feierliche Einweihung ihres neu angefertigten Symbols. Unter der Mithilfe aller Einwohner der Kirchdörfer entstand ein individuelles Kunstwerk unter der Federführung des Kunstbahnhofs. Dieses Kunstwerk symbolisiert sowohl die Einheit Wipperfürths im Ganzen, aber auch die Eigenständigkeit der starken Kirchdörfer.

WIPPERFÜRTH (heka) Am Motto-Tag "Zusammen leben" innerhalb der festwoche zur 800-Jahr-Feier Wipperfürths feiern morgen, Donnerstag, alle sieben Kirchdörfer gemeinsam im Herzen der Hansestadt die feierliche Einweihung ihres neu angefertigten Symbols. Unter der Mithilfe aller Einwohner der Kirchdörfer entstand ein individuelles Kunstwerk unter der Federführung des Kunstbahnhofs. Dieses Kunstwerk symbolisiert sowohl die Einheit Wipperfürths im Ganzen, aber auch die Eigenständigkeit der starken Kirchdörfer.

Mit einem Sternlauf starten die Bürger gegen 16 Uhr in den Kirchdörfern und wandern zum gemeinsamen Treffpunkt auf dem Klosterberg. Dort wird das Symbol ab 18 Uhr in feierlichem Rahmen eingeweiht. Zuschauer sind willkommen.

(RP)