Gut Gemacht: CDU spendet fürs Kinderdorf und richtet Appell an alle Bürger

Gut Gemacht : CDU spendet fürs Kinderdorf und richtet Appell an alle Bürger

Die CDU geht mit gutem Beispiel voran und unterstützt das Kinderdorf in den Sommerferien: Schatzmeister Pascal Ullrich und der Stadtverbandsvorsitzende Willi Endresz überreichten eine Spende an Andrea Poranzke, Leiterin des Jugendzentrums im Brunsbachtal und Wirtschaftsförderin der Schloss-Stadt.

"Die CDU sieht das Kinderdorf als wichtige Möglichkeit, die Kinder mit dem Erwachsenen-Alltag bekannt zu machen. In den zwei Wochen lernen die Kinder während der Ausübung gesellschaftlicher Rollen, wie sie ihren Arbeitstag und ihre Freizeit strukturieren und Entscheidungen abwägen müssen", heißt es in einer Pressemitteilung der CDU. Der Stadtverband und die Ratsfraktion begrüßen ausdrücklich das Kinderdorf und werden es auch in diesem Jahr mit 330 Euro unterstützen. Mit diesem Betrag wird drei Kindern die Teilnahme ermöglicht, bei denen die Eltern den Eigenanteil nicht aufbringen können. "Die CDU appelliert an alle Bürger, aber auch Unternehmen und Gewerbetreibende, dieses wirklich sehr gute Projekt finanziell und auch materiell zu unterstützen. Sind doch diese Kinder unser aller Zukunft. Je besser sie darauf vorbereitet werden - das Kinderdorf ist ein wichtiger Baustein dazu - umso leichter ist es für sie selbst, sich in die Gemeinschaft einzufügen und damit auch ein Gewinn für die gesamte Gesellschaft", berichtet Willi Endresz. Spendenkonto Förderverein städtische Jugendpflege e.V., DE17340513500000155598.

(RP)
Mehr von RP ONLINE