Tierisch: Caruso und Emily suchen Zuhause

Tierisch: Caruso und Emily suchen Zuhause

HÜCKESWAGEN (rue) Dieses Mal sucht das auch für Hückeswagen zuständige Tierheim in Wermelskirchen kein neues Zuhause für Hunde oder Katzen, sondern für die beiden Kanarienvögel Caruso und Emily. Die beiden gefiederten Freunde wurden wegen eines Umzuges im Tierheim abgegeben. "Sie sind sehr neugierig und wollen in ihrem neuen Zuhause eine große Voliére zum Fliegen", berichtet Alessa Werner vom Tierschutzverein Wermelskirchen und Umgebung. Gerne würde das Tierheim die beiden auch zu anderen Artgenossen vermitteln. Die beiden Kanarienvögel sind 2013 geboren und nicht kastriert.

HÜCKESWAGEN (rue) Dieses Mal sucht das auch für Hückeswagen zuständige Tierheim in Wermelskirchen kein neues Zuhause für Hunde oder Katzen, sondern für die beiden Kanarienvögel Caruso und Emily. Die beiden gefiederten Freunde wurden wegen eines Umzuges im Tierheim abgegeben. "Sie sind sehr neugierig und wollen in ihrem neuen Zuhause eine große Voliére zum Fliegen", berichtet Alessa Werner vom Tierschutzverein Wermelskirchen und Umgebung. Gerne würde das Tierheim die beiden auch zu anderen Artgenossen vermitteln. Die beiden Kanarienvögel sind 2013 geboren und nicht kastriert.

Wer die beiden kennenlernen möchte, kann sich gerne ans Tierheim wenden, Aschenberg 1, Tel. 02196 5672, E-Mail: info@tierheim-wermelskirchen.de

(RP)