Ehrensache: ATV-Vorstand dankt seinen Mitarbeiter und Jubilaren

Ehrensache : ATV-Vorstand dankt seinen Mitarbeiter und Jubilaren

HÜCKESWAGEN (büba) Zu einem gemütlichen Abend im Jugendraum der vereinseigenen Halle hatte der Vorstand des ATV Hückeswagen seine Übungsleiter, Trainer und Helfer eingeladen, um sich für die gute Zusammenarbeit und ihren Einsatz während des vergangenen Vereinsjahres mit einem Dankeschönabend zu bedanken.

HÜCKESWAGEN (büba) Zu einem gemütlichen Abend im Jugendraum der vereinseigenen Halle hatte der Vorstand des ATV Hückeswagen seine Übungsleiter, Trainer und Helfer eingeladen, um sich für die gute Zusammenarbeit und ihren Einsatz während des vergangenen Vereinsjahres mit einem Dankeschönabend zu bedanken.

Nach einer eineinhalbstündigen Frühlingswanderung unter der Leitung von Elisabeth Franken trafen die Mitglieder an der Halle ein. Ebenfalls eingeladen waren die Jubilare des ATV, die in diesem Rahmen für ihre Vereinstreue geehrt wurden.

"Das warme Buffet war bereits aufgebaut, der Vorstand spendete dazu Salate und Nachtisch", teilt Geschäftsführerin Barbara Müller mit.

Bei Gesprächen und Austausch von Erinnerungen klang der Abend aus.

Besonders geehrt wurden für 65 Jahre Mitgliedschaft Jahre Heinz-Josef Weyer und für sogar 75 Jahre Arnhild Schnabel. Zu früheren Zeiten wurde man erst mit 14 Jahren Vollmitglied. 50 Jahre im Verein sind Dora Schneider, Gerda Raffelsieper und Brigitte Pleuser. 40 Jahre ATV-Mitglied sind Jürgen Löwy, Lothar Unger, Ralf Hesse und Gudrun Kannengießer. Ein Vierteljahrhundert dabei sind Maike Gruhn, Kathi Kießwetter, Jörg Dörpinghaus, Katrin Stäbe, Gerhard Schmitz, Patricia und Maximilian Jantke sowie Carsten Schwarzer. Der Vorsitzende Jörg von Polheim nahm die Ehrungen zusammen mit Barbara Müller und Elisabeth Franken vor und überreichten die Urkunden und kleine Präsente. Ein großes Dankeschön ging auch an das Hausmeister-Ehepaar Robert und Martina Gowitzke für seinen unermüdlichen Einsatz und dafür, immer ein offenes Ohr für alle großen und kleinen Probleme zu haben.

(RP)