Unterwegs: 50 Mitglieder der Parkinsongruppen fahren zum Biggesee

Unterwegs : 50 Mitglieder der Parkinsongruppen fahren zum Biggesee

Die von Agnes Hombrecher geleiteten Parkinson-Selbsthilfegruppen Radevormwald und Wipperfürth, die auch von vielen Hückeswagenern besucht werden, machten sich auf zu einer gemeinsamen Fahrt. 50 Teilnehmer starteten in Richtung Biggesee.

Die von Agnes Hombrecher geleiteten Parkinson-Selbsthilfegruppen Radevormwald und Wipperfürth, die auch von vielen Hückeswagenern besucht werden, machten sich auf zu einer gemeinsamen Fahrt. 50 Teilnehmer starteten in Richtung Biggesee.

Dort stand eine Schiffsrundfahrt auf dem Programm - natürlich nicht nur, um die schöne Landschaft bei herrlichem Sonnenschein zu genießen, sondern auch, um ein Sauerländer Mittagessen auszuprobieren. "Erbseneintopf, Kartoffelsalat, Bockwurst und Brötchen haben allen gut geschmeckt, und die Stimmung auf dem Schiff war gut. Sehr gefreut haben wir uns auch über die hilfsbereite Schiffsbesatzung, die geholfen hat, die vielen Teilnehmer mit Rollatoren und Rollstühlen sicher aufs Schiff zu bekommen", berichtet Agnes Hombrecher.

Nach der Schiffstour ging es noch zum Kaffeetrinken und zum Kuchen- oder Riesenwindbeutelessen.

Organisiert und geplant wurde der Ausflug wieder von der stellvertretenden Wipperfürther Gruppenleiterin Inge Eskes, die im Vorfeld mit dem Busunternehmen auch genau geplant hatte, wo der beste behindertenfreundliche Einstieg aufs Schiff war. "Ein kleines Dankeschön der beiden Gruppen war auch mit der Bitte verbunden, dass Inge auch im nächsten Jahr wieder einen Ausflug plant", berichtet Hombrecher.

(RP/rue)
Mehr von RP ONLINE