Dietmar Persian: Sport und Musik sollen zum Alltag der Schüler gehören

Dietmar Persian : Sport und Musik sollen zum Alltag der Schüler gehören

Hückeswagen (BM) "Jedes Kind lernt ein Instrument oder eine Sportart – das ist meine Vision für alle Kinder im Grundschulalter in Hückeswagen. Für die emotionale und soziale Entwicklung ist es von großer Bedeutung, die Kinder schon früh für Musik und Sport zu begeistern.

Hückeswagen (BM) "Jedes Kind lernt ein Instrument oder eine Sportart — das ist meine Vision für alle Kinder im Grundschulalter in Hückeswagen. Für die emotionale und soziale Entwicklung ist es von großer Bedeutung, die Kinder schon früh für Musik und Sport zu begeistern.

Dabei denke ich auch an meine persönlichen Erfahrungen: Mit zwölf Jahren habe ich selbst ein Instrument (Tenorhorn) erlernt, und in der Erziehung meiner vier Kinder hat Musik immer eine wichtige Rolle gespielt. Auch heute trägt das gemeinsame Musizieren wesentlich zum Gemeinschaftsgefühl bei.

Zum gemeinsamen Erleben gehört ebenso der Sport im Verein, der den positiven Nebeneffekt hat, die Begeisterung für Bewegung in der Freizeit zu wecken. Durch die Veränderungen in den Familien und den zunehmenden Ganztagsunterricht an den Schulen ist es nicht mehr selbstverständlich, dass die Schüler heute ähnliche Erfahrungen machen.

Ich möchte, dass der Sport und die Musik in Zukunft zum Alltag der Hückeswagener Schüler gehören. Das können und sollen die Schulen nicht alleine machen. Dies sollte gemeinsam mit unserer Musikschule, mit anderen kulturtreibenden Vereinen und den Sportvereinen geschehen. Diese sollen in die Schulen gehen und dort in Projekten die Kinder an Musik und Sport heranführen. So haben die Vereine auch die Möglichkeit, Nachwuchs für ihre Gruppen und Mannschaften zu gewinnen.

Es gibt bereits viele gute Ansätze, die in die richtige Richtung gehen. Ich möchte daraus ein Angebot für alle Kinder in unseren Grundschulen machen."

(RP)
Mehr von RP ONLINE