1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Ratsmehrheit für „West 3“

Hückeswagen : Ratsmehrheit für „West 3“

Als der Bürgermeister gestern Abend in der Ratssitzung die betroffenen Gesichter der Vertreter des Einzelhandels auf den Zuschauersitzen sah, versuchte er ihnen ein wenig Trost zu spenden: "Sehen Sie es positiv. Es wird nicht immer alles so schwarz, wie man es denkt."

Wenige Augenblicke zuvor hatte sich die Ratsmehrheit aus SPD, FDP, UWG, Grünen, FaB und Ufer für die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 72 "Gewerbe- und Sondergebiet West 3" entschieden. Die CDU mit ihren 16 Nein-Stimmen konnte die Entscheidung für den neuen Einzelhandelsstandort zwischen Kammerforsterhöhe und Junkernbusch nicht ändern.

Der Bürgermeister gab dann umgehend die weitere Vorgehensweise bekannt. Als nächster Schritt steht der städtebauliche Vertrag mit einem noch zu findenden Investor an. Der muss im Ausschuss und Rat dann noch beraten werden, ehe er vom Rat "abgesegnet" werden kann. "Eventuell muss die Ausschreibung sogar europaweit erfolgen", betonte Ufer.

(RP)