Hückeswagen: Rat stimmt für Licht an Schulbus-Haltestellen

Hückeswagen: Rat stimmt für Licht an Schulbus-Haltestellen

In der Dunkelheit warten Kinder im Winterhalbjahr an zahlreichen Haltestellen im Außenbereich früh am Morgen auf ihren Schulbus. Eltern fürchten um die Sicherheit ihrer Töchter und Söhne.

Die CDU hat die Initiative ergriffen und einen Antrag zur Beleuchtung von Schulbus-Haltestellen gestellt. In der Ratssitzung wurde dieser Antrag von allen Fraktionen einstimmig angenommen.

Die Stadtverwaltung wird die Situation an den Bushaltestellen im Außenbereich in den nächsten Wochen prüfen und der Politik dann konkrete Vorschläge dazu unterbreiten, wo genau und wie sie verbessert werden kann. Die CDU schlägt dazu vor, die Haltestellen mit Solarleuchten auszustatten. Die Investitionen dafür seien ebenso überschaubar wie die Folgekosten.

Nach Prüfung durch die Stadtverwaltung soll das Thema in der nächsten Sitzung des Bauausschusses noch einmal auf die Tagesordnung kommen. Der Fachausschuss tagt erst wieder Mitte Februar. Im laufenden Winterhalbjahr werden die Kinder aus den Außenbereichen demnach wohl weiterhin morgens im Dunkeln auf den Schulbus warten. Ab Herbst 2018 dürfte es dann aber besser werden.

(bn)