Hückeswagen: Polizei kontrolliert im ganzen Kreisgebiet

Hückeswagen: Polizei kontrolliert im ganzen Kreisgebiet

Im Rahmen einer landesweiten und grenzüberschreitenden Fahndungs- und Kontrollwoche hat sich die Polizei des Oberbergischen Kreises gestern auch an Stellen auf dem Gebiet von Radevormwald und Hückeswagen positioniert.

Wie Polizeisprecherin Monika Treutler mittteilte, wurden im ganzen Kreisgebiet 201 Fahrzeuge überprüft. "Ein Schwerpunkt lag dabei auf der Eigentumskriminalität", so Treutler. "Aber auch die Geschwindigkeit spielte bei den Kontrollen eine Rolle. In Hückeswagen hatten sich die Beamten in Herweg an der B 483 postiert. In Radevormwald kontrollierten sie an B 229 (Westfalenstraße). Unterstützt wurden die Sicherheitskräfte durch die Bereitschaftspolizei. Die Ergebnisse für Hückeswagen und Rade seien ohne spektakuläre Ergebnisse verlaufen, sagt Monika Treutler.

(s-g)