1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Polizei blitzt am Freitag erneut den Verkehr in Marke

Hückeswagen : Polizei blitzt am Freitag erneut den Verkehr in Marke

. . .und wieder einmal nimmt die Polizei den Verkehr in der Außenortschaft Marke ins Visier: Am kommenden Freitag, 1. Juni, wird sie dort blitzen und mit Radarmessgeräten unter anderem die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der B 483 überwachen - zum bereits neunten Mal in den vergangenen Wochen!

Dahinter steckt offenbar ein neues Konzept der Polizei, wie deren Sprecherin Monika Treutler auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte. So werden bestimmte Schwerpunkte für eine gewisse Zeit verstärkt in den Fokus genommen. Marke ist ein solcher: Im Oktober 2012 war nach schweren Unfällen auf etwa 450 Metern eine Tempo-70-Zone eingerichtet worden. Auf der Bundesstraße 483 wird dennoch häufig zu schnell gefahren, außerdem gilt die Bundesstraße als "Einflugschneise" für viele Motorradfahrer aus dem Rheinland, dem Märkischen und dem Ruhrgebiet.

Wann genau die Kontrolle auf der B 483 sein wird, gibt die Polizei allerdings nicht bekannt. Zudem wird an anderen Stellen im Stadt- und Kreisgebiet ebenfalls täglich geblitzt - auch von den Mitarbeitern der Bußgeldstelle des Kreises.

(büba)