Hückeswagen: Pkw prallt gegen Baum

Hückeswagen : Pkw prallt gegen Baum

Mit leichten Verletzungen kam eine 20-jährige Hückeswagenerin in der Nacht zum Mittwoch bei einem Unfall auf schneeglatter Straße noch glimpflich davon. An ihrem Auto entstand allerdings Totalschaden. Wie die Polizei gestern mitteilte, war die junge Frau gegen 0.30 Uhr aus Hämmern kommend über die B 237 in Richtung Hückeswagen gefahren. In einer Rechtskurve verlor sie auf der verschneiten Fahrbahn die Kontrolle über den Pkw; das Auto rutschte über die Gegenfahrbahn auf den Grünstreifen und prallte gegen einen Baum.

Größere Probleme im Straßenverkehr gab es durch den Wintereinbruch nicht. Die Polizei berichtete gestern von zehn Unfällen im Kreisgebiet; verletzt wurde dabei niemand. In Morsbach, Lindlar und Marienheide mussten allerdings Straßenabschnitte gesperrt werden, weil Lkw und Pkw quer standen. Fazit der Kreispolizeibehörde: "Insgesamt betrachtet haben sich die Oberberger wieder einmal ausgezeichnet auf die winterlichen Straßenverhältnisse eingestellt."

(RP)
Mehr von RP ONLINE