Hückeswagen: Phoenix-Footballer zieht's jetzt nach Hückeswagen

Hückeswagen: Phoenix-Footballer zieht's jetzt nach Hückeswagen

Die Schloss-Stadt bekommt womöglich ihren ersten American-Football-Club: Die Phoenix Hämmern, die Ende des Jahres nach vereinsinternen Querelen aus dem TSV Hämmern hinausgeworfen worden waren (die BM berichtete), wollen ab übernächster Woche auf dem Sportplatz Schnabelsmühle trainieren und auf dem dortigen Kunstrasen auch ihre Meisterschaftsspiele ausrichten. Das meldete Christian Fröhlich, Chef des AFC Phoenix, gestern per Facebook.

Die letzten Terminabsprachen wie Trainingszeiten und Spieltermine würden zur Stunde geklärt. Auch will der ASC Phoenix seinen Vereinssitz in die Schloss-Stadt verlegen und dem Stadtsportverband beitreten. Dessen Vorsitzender Hans-Georg Breidenbach bestätigte auf Anfrage unserer Redaktion die Gespräche mit den Footballern. (Eine ausführliche Berichterstattung folgt in der kommenden Woche.)

(büba)