Hückeswagen: Öffentliches WC = öffentliches Ärgernis

Hückeswagen : Öffentliches WC = öffentliches Ärgernis

Seit Wochen ist das öffentliche WC am Etapler Platz, unterhalb der Straßenverkehrsamt-Nebenstelle, geschlossen. Und das aus gutem Grund: "Wir hatten große Vandalismus-Schäden", berichtete Dietmar Persian vom Immobilienmanagement der Stadt im Haupt- und Finanzausschuss.

FDP-Fraktionschef Jörg von Polheim hatte angefragt, ob die Toilettenanlage nicht wenigstens bei Großereignissen in der Stadt geöffnet werden könnte. Woraufhin Thomas Cosler von der CDU die Verwaltung bat: "Halten Sie das WC bloß geschlossen! Das ist eine Zumutung!" Und Bürgermeister Uwe Ufer betonte: "Die Toilette diente zuletzt dunklen Gestalten dazu, dort Unfug zu machen."

Überlegt werden soll nun, ob irgendwo ein Schlüssel für das WC deponiert wird, der bei einem dringenden Bedürfnis gegen eine Kaution abgeholt werden kann.

(RP)
Mehr von RP ONLINE