1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Oberberg: Sabine Grützmacher (Grüne) nach Berlin

Bundestagswahl 2021 : Sabine Grützmacher nach Berlin

Die Grünen-Politikerin Sabine Grützmacher wird künftig die Interessen des Oberbergischen Kreises im Bundestag vertreten – genau wie Dr. Carsten Brodesser (CDU), der zum zweiten Mal gewählt wurde

Es sei die längste Nacht ihres Lebens gewesen, sagt die Grünen-Direktkandidatin für Oberberg, Sabine Grützmacher, über die Nacht auf Montag. Am Ende habe kein Anruf aus Berlin gestanden, sondern der Blick auf die Liste des Bundeswahlleiters um 6 Uhr habe das Ergebnis gebracht. Die Grünen-Politikerin wird künftig die Interessen des Kreises im Bundestag vertreten – genau wie Dr. Carsten Brodesser (CDU), der zum zweiten Mal gewählt wurde.

Für neue Kandidaten steht in der Regel die Wohnungssuche in der Hauptstadt ganz oben auf der Liste. „Den Punkt habe ich schon abhaken können, ich habe bereits punktuell in Berlin gearbeitet und ein gutes Netzwerk. Und eine Freundin zieht derzeit um und hat mir ihre alte Wohnung freigehalten“, sagt Sabine Grützmacher.

Wichtiger – und wesentlich aufwendiger – sei der Aufbau eines Büros. „Hierfür haben wir uns zwar auch schon ein wenig vorbereiten können, aber es ist für neue Abgeordnete eine der größeren Aufgaben“, sagt die Grünen-Politikerin, die Montagvormittag mit ihrem Mann bereits auf dem Weg in die Bundeshauptstadt ist. „Mein Mann hat noch eine Woche Urlaub, so dass wir zusammen die ersten Tage verbringen können“, sagt Sabine Grützmacher. Am Abend stehe bereits der erste Termin an – die Arbeit gehe direkt los. Die neue Situation habe das Paar im Vorfeld theoretisch durchgespielt. „Wir hatten eine Zeit, in der wir schon einmal räumlich weiter voneinander getrennt waren. Wir wissen ungefähr, worauf wir uns einlassen, aber die Freude überwiegt“, sagt Sabine Grützmacher.

  • Bundestagswahl 2021 Ergebnisse : Die Grünen werden im Wahlkreis Tübingen stärkste Kraft – Direktmandat geht an Annette Widmann-Mauz
  • Bundestagswahl 2021 Ergebnisse : SPD wird im Wahlkreis Saarlouis mit 36,4 Prozent stärkste Kraft
  • Bundestagswahl 2021 Ergebnisse : CDU holt 26,1 Prozent im Wahlkreis Böblingen

Wobei – da sei auch eine gesunde Portion Respekt. „Die Aufgabe als Bundestagsabgeordnete ist eine große. Freude und Respekt halten sich die Waage“, sagt Sabine Grützmacher. Ihr Wunsch für eine künftige Koalition in Berlin wäre übrigens nach wie vor die Ampel.

(wow)