HÜckeswagen: Nochwuchsjudoka holen Gold, Silber und Bronze

HÜckeswagen: Nochwuchsjudoka holen Gold, Silber und Bronze

Viermal Edelmetall gewannen die Nachwuchskämpfer des Judo-Clubs Mifune jetzt beim Pokalturnier in Burscheid: Die vier Kämpfer wurden je einmal mit Gold und Silber sowie zweimal mit Bronze ausgezeichnet.

Sieger in der Altersklasse U 13 wurde Alexander Finke (bis 34 Kilogramm). Seine ersten beiden Gegner besiegte er innerhalb von nur 15 Sekunden mit einem Ipon. Im letzten Kampf musste er mehr arbeiten, gewann aber auch diesen durch eine kleine Wertung und durch Haltegriff.

Imke Czersinsky (bis 57 Kilogramm) wurde in der U 15 Zweite. Ihren ersten Kampf beendete sie schnell mit Ipon, der zweite ging gegen eine starke Gegnerin im Haltegriff verloren. Den Rückkampf gewann sie aber, so dass sie sich fürs Finale qualifizierte. Dort musste sie jedoch eine Niederlage hinnehmen, was ihre Freude über Platz zwei aber nicht trübte.

  • Co-Trainer Jörg Musaeus (l.) mit seinen
    Vereinsticker : Viermal Edelmetall für Mifune-Kämpfer

Jeweils zu einem dritten Platz reichte es für die Mifune-Kämpfer Marc Wagenrad (U 13, bis 40 Kilogramm) und Leon Fischer (bis 29 Kilogramm).

(büba)