Hückeswagen: Neuer Kalender mit Motiven von Kayser-Arentz

Hückeswagen: Neuer Kalender mit Motiven von Kayser-Arentz

Die Malerin Elisabeth Kaiser-Arentz hat auch in diesem Jahr wieder einen Kalender herausgegeben. Auf Titelblatt und zwölf Kalenderblättern für 2018 sind 13 verschiedene Linoldrucke zu sehen - die meisten Arbeiten aus dem vergangenen Jahr.

Auf dem Titelblatt grüßt der "Gratulant" mit Blumenstrauß. Nach der Vita kommt im Januar die "Spielzeugtruhe" daher, mit Windvogel, Clown und Modelleisenbahn. Bei genauerem Hinsehen entdeckt der Betrachter zwei verschleierte Frauen, einen bärtigen Mann, ein zusammenstürzendes Hochhaus. Es ist die typische Bilderwelt von Elisabeth Kaiser-Arentz. Auch die "Horrorclowns" im Februar machen einen sehr agilen Eindruck, die Zuschauer sind jedoch geängstigt.

Nach "Fastnachtsbeichte" im März und dem "Feuilletonist" im April kommt der Mai mit den "Glückseligen" daher, weiß auf schwarz gedruckt, die Blümchen sind in der Vorlage handcoloriert. Nach den Sommermonaten mit Blumen, teils handcoloriert, folgen im September "am runden Tisch", im Oktober "Alte am Fenster", im November "Herbststurm" und im Dezember "Sternsinger".

Den Kalender gibt es in der Bergischen Buchhandlung für 15 Euro.

(rue)