1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Mit sieben Sportlern zur Kreiseinzelmeisterschaft

JC Mifune : Judoka bei Kreiseinzelmeisterschaft

Die Judoka des JC Mifune Vincent Frey und Imke Czersinsky haben sich für die Bezirksmeisterschaften am 10. Februar in Leverkusen qualifiziert.

Gleich mit sieben Sportlern fuhr der Judoclub (JC) Mifune jetzt zu den Kreiseinzel- Meisterschaften in Wermelskirchen.
Johannes Mörike Für den Neunjährigen war es in der Klasse U10 bis 32 Kilogramm das zweite Turnier; dabei musste er dreimal auf die Matte und verbuchte einen Sieg.
Per Konrads Der Achtjährige startete in der U10 bis 25 kg und war dabei das erste Mal auf einer Kreiseinzelmeisterschaft. Leider konnte er keinen Sieg erringen, teilte Betreuer Eddy Tscheschlog mit.

Florian Blechmann Der Zehnjährige startete in der U13 bis 31 kg. Dabei ist der junge Sportler erst seit einem dreiviertel Jahr im Verein. Er kämpfte fünfmal, aber ihm fehlte noch etwas die Erfahrung, so dass er keinen Kampf gewinnen konnte.
Andre Schlüsser Der Zehnjährige startete in der Wettkampfklasse U13 bis 64 kg und trat gegen einen Gegner gleich zweimal an. Er siegte mit Ipon und landete auf Platz eins.
Vincent Frey Der 14-Jährige konnte in der U15 bis 55kg seinen ersten Kampf gewinnen, die beiden folgenden Kämpfe gingen aber verloren.
Rahel Kiehnke Die 13-Jährige hatte in der U15 bis 36 kg nur eine Gegnerin, gegen die sie lange mithalten konnte, am Ende ging der Kampf aber doch verloren.
Imke Czersinsky Die 15-Jährige sollte eigentlich in der U18 bis 70 kg starten, sie wiegt aber nur noch 63 Kilo und musste eine Gewichtsklasse höher kämpfen. Hier siegte und gewann sie jeweils zweimal. Vincent Frey und Imke Czersinsky haben sich damit für die Bezirksmeisterschaften am 10. Februar in Leverkusen qualifiziert. „Der Nachwuchs von Mifune hatte sich gut vorbereitet, und gute Erfolge nach Hause geholt“, lobte der Trainer sein gesamtes Team – inklusive seiner Betreuer Veronika Tscheschlog, Anja Czersinsky und Nadine Blechmann.

(rue)