Mit der FDP Hückeswagen auf Klimaschutz-Wanderung

Hückeswagen : Mit der FDP an der Bever auf Klimaschutz-Wanderung

Die FDP lädt zu einer Walderkundungsführung ein.

Unter dem Motto „Klimaschutz heißt Waldschutz und Waldschutz heißt Klimaschutz“ lädt der FDP-Ortsverband alle interessierten Hückeswagener für Donnerstag, 22. August, zu einem etwa zweistündigen Waldspaziergang ein. „Die Erkundungsführung soll auf die positiven klimatischen Wirkungen eines gesunden Waldes auf das Klima hinweisen“, teilt Fraktionschef Jörg von Polheim mit. Treffpunkt ist um 16 Uhr der Parkplatz Oberlangenberg oberhalb der Bever-Talsperre an der Abzweigung nach Wipperfürth.

Hans-Friedrich Hardt, zweiter stellvertretende Vorsitzende des Waldbauernverbands NRW, und Waldbauer Christian Hardt erläutern bei diesem Spaziergang die Abhängigkeiten zwischen Wald und Klima. Beantwortet wird auch etwa die Frage, welche Baumarten den derzeitigen klimatischen Bedingungen standhalten und zukünftig die CO2-Bindung gewährleisten können. Von Polheim: „Der aus der Forstwirtschaft stammende Begriff der Nachhaltigkeit macht auch deutlich, welche Zusammenhänge zwischen Wald, Klima und dem – allgemein gesprochen – Leben existieren.“ Der forstwirtschaftliche Begriff Nachhaltigkeit werde zunehmend die zukünftige Lebensweise auf diesem Planeten bestimmen, somit lasse sich im und vom Wald einiges lernen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung gebeten.

Anmeldung/Info bei Jürgen Wustmann unter Tel. 0172 5144663 oder per Mail an an@juergenwustmann.de.

(büba)
Mehr von RP ONLINE