Hückeswagen: LED-Tafeln an Bahnhofstraße sind ab sofort betriebsbereit

Hückeswagen : LED-Tafeln an Bahnhofstraße sind ab sofort betriebsbereit

Dann ging es doch wesentlich schneller als gedacht: Die zwei Dynamischen Fahrgast-Informationsanzeigen (DFI) an den Bushaltestellen Bahnhofstraße sind seit Mitte der Woche betriebsbereit und nicht mehr im Testbetrieb. Das bestätigte gestern Manuel Kippelt, der stellvertretende Betriebsleiter der OVAG, auf BM-Anfrage. Eigentlich sollte das System noch eine Zeit lang getestet werden.

Auf den LED-Tafeln können die wartenden Busgäste künftig minutengenau die tatsächliche Abfahrtszeit der Busse ablesen; auch bei Verspätungen. Auf den Anzeigetafeln mit einer gold-gelben, gut lesbaren LED-Schrift werden, wie bei einem Countdown, die Minuten bis zur Abfahrt eines Busses heruntergezählt. Das Betriebsleitsystem erhält von jedem Bus per Funk die aktuelle Position und errechnet daraus, wann der Bus die Haltestellen anfährt. Die Daten werden dann per Funk an die Haltestellen gesendet.

Das scheint bei den OVAG-Bussen zu funktionieren. Probleme gibt es lediglich mit der Linie 261 des Regionalverkehrs Köln (RVK), die Hückeswagen mit Wermelskirchen verbindet. Kippelt: "Wir können bislang nur die Fahrplandaten anzeigen." Bis die genauen Ankunftszeiten abgerufen werden können, dauere es noch etwas.

(büba)
Mehr von RP ONLINE