1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Landtagswahl NRW 2022 - Hückeswagen: Ergebnisse & Kandidaten - alle Infos zum Oberbergischen Kreis I

NRW-Wahl 2022 : Was Sie zur Landtagswahl 2022 in Hückeswagen wissen müssen

Für Ursula Thiel vom Wahlamt der Stadt heißt es: Nach der Wahl ist vor der Wahl. So bereitet sie aktuell die Landtagswahl am 15. Mai 2022 vor. Etwa 11.500 Hückeswagener sind wahlberechtigt.

Die Bundestagswahl ist gerade einmal knapp fünf Monate her, da steht die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen an. Etwa 11.500 Hückeswagener sind am Sonntag, 15. Mai 2022, aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Voraussetzungen in der Schloss-Stadt dafür schafft Ursula Thiel vom Wahlamt – und das bereits seit der Bundestagswahl 1998, als Gerhard Schröder (SPD) Amtsinhaber Helmut Kohl (CDU) als Bundeskanzler ablöste. Auf Folgendes an Bewährtem und Neuem müssen sich die Wahlberechtigten für die Landtagswahl einstellen.

Wer ist wahlberechtigt?

Wählen darf, wer mindestens 18 Jahre alt ist und die deutsche Staatsangehörigkeit hat.

Wie finde ich zur NRW-Landtagswahl 2022 das richtige Wahllokal in Hückeswagen?

Das für die Wähler zuständige Wahllokal steht auf den Wahlbenachrichtigungskarten, die Anfang / Mitte April zugeschickt werden. In Hückeswagen gibt es auch zur Landtagswahl 15 Wahllokale – fast identisch zur Bundestagswahl im September 2021. Die Neuzuordnung, die erstmals bei der Kommunalwahl im September 2020 zum Tragen kam, hat sich laut Ursula Thiel bewährt und soll weitgehend beibehalten werden.

  • Wahl in Nordrhein-Westfalen : Was Sie zur Landtagswahl 2022 in Wuppertal wissen müssen
  • Landtagswahl NRW 2022 : Das sind die Direktkandidaten bei der Landtagswahl in Viersen
  • Die Wahllokale sind anlässlich der Landtagswahlen
    Alles Wichtige fürs Erkelenzer Land : Was Sie zur Landtagswahl im Kreis Heinsberg wissen müssen

Allerdings gibt es drei Änderungen: So kann das stark von der Hochwasser-Katastrophe von Juli betroffene Injoy-Fitnessstudio (Wahlkreis 030) weiterhin nicht genutzt werden. Die Realschule, Kölner Straße 53, wurde erneut für diesen Wahlbezirk als Ersatz auserkoren. Statt im Bürgerbüro (130) im Gebäude Bahnhofsplatz 14, dessen vorgesehene Fläche in der Glashalle seit Dezember mit der Impfstelle des Kreises besetzt ist, wird im Beratungscenter der Raiffeisenbank, Bahnhofstraße 14, gewählt (der Eingang liegt am Etapler Platz). Und der Wahlbezirk 140 bleibt zwar im Altenzentrum Johannesstift. Wegen des Umbaus vom „Haus am Park“ wird aber nicht mehr dort das Wahllokal eingerichtet, sondern in dem Raum, der für die Tagespflege genutzt wird. Der Zugang erfolgt durch den Sinnesgarten, teilt Ursula Thiel mit.

Bis auf das Feuerwehrgerätehaus in Straßweg und die ATV-Halle auf dem Fürstenberg sind jetzt alle Wahllokale barrierefrei.

Zu welchem Wahlkreis gehört Hückeswagen?

Wie Gummersbach, Lindlar, Marienheide und Wipperfürth zum Wahlkreis 23 – Oberbergischer Kreis I. Die Nachbarstadt Radevormwald bildet – wie schon bei der Landtagswahl 2017 – mit Remscheid einen Wahlkreis.

Alle Ergebnisse der Landtagswahl NRW 2022 im Wahlkreis 23 - Oberbergischer Kreis I finden Sie am Abend des 15. Mai hier.

Wer sind die Abgeordneten, die im Oberbergischen Kreis I bei der NRW-Wahl über die Erststimme gewählt werden können?

  • CDU: Christian Berger
  • SPD: Thorben Peping
  • Grüne: Uwe Söhnchen
  • FDP: Annette Pizzato
  • Die Linke: Marko Wegner
  • AfD: Bernd Rummler

Alle Direktkandidaten finden sie auch in unserer Bilderstrecke

Welche Parteien kann man über die Zweitstimme wählen?

Über die Zweitstimme wird eine Partei oder Listenverbindung gewählt. Wählbar sind alle Parteien, die auf dem Stimmzettel stehen werden. Das dürften zumindest diejenigen sein, die Direktkandidaten stellen. Bislang hat nach Anfrage unserer Redaktion bei der Kreisverwaltung neben der FDP, die ihre Wahlvorschläge bereits eingereicht hat, lediglich Die Basis Formblätter für Unterstützungsunterschriften ausgehändigt bekommen.

Wie waren bei der Landtagswahl 2017 die Erststimmen im Oberbergischen Kreis I verteilt?

Peter Biesenbach (CDU) gewann den Wahlkreis mit 47,8 Prozent und damit mit deutlichem Vorsprung vor Regina Billstein (SPD / 30,0 Prozent). Die weiteren Direktkandidaten waren Annette Pizzato (FDP / 6,5 Prozent), Bernd Rummler (AfD / 5,6 Prozent), Uwe Söhnchen (Grüne / 4,9 Prozent) und Knut Schumann (Die Piraten / 1,5 Prozent).

Wie verteilten sich bei der NRW-Landtagswahl 2017 die Zweitstimmen?

Stärkste Kraft im Wahlkreis 23 war die CDU mit 39,7 Prozent vor der SPD (27,2 Prozent) und der FDP (12,9 Prozent). Einstellige Ergebnisse verzeichneten die AfD (6,8 Prozent), die Grünen (5,3 Prozent) und die Linke (3,9 Prozent).

Wann sind die Wahllokale für die Landtagswahl in NRW 2022 geöffnet?

Sonntag,15. Mai, 8 bis 18 Uhr. Überall in den Hückeswagener Wahllokalen gibt es ein Hygienekonzept mit Einbahnstraßen-Regelung, so dass sich Ein- und Ausgang an unterschiedlichen Stellen befinden. Die Abstandsregeln und die Maskenpflicht sind einzuhalten. Es liegen Einmalstifte aus. Ursula Thiel regt aber an, dass jeder seinen eigenen Kugelschreiber mitbringt. Bleistifte dagegen sind tabu.

Wie und wo kann man Briefwahl für die Landtagswahl in NRW beantragen?

Briefwahl ist möglich ab Anfang April über das Online-Portal der Stadt, sagt Ursula Thiel. Sie kann zudem beantragt werden, nachdem die Wahlbenachrichtigungskarte zugeschickt wurde. Diese muss dann auf der Rückseite ausgefüllt werden. Eine Briefwahl ist auf zwei Arten möglich: Zum einen können die Unterlagen online über die Internetseite der Stadt beantragt werden, die zugeschickt werden. Dort wird ein entsprechender Link eingerichtet. Die Unterlagen können zu Hause oder im Urlaubsort ausgefüllt und an die Stadtverwaltung geschickt werden.

Die andere Möglichkeit ist, die Unterlagen persönlich im Eingangsbereich des Bürgerbüros, Bahnhofsplatz 14, abzuholen. Dort kann auch direkt gewählt werden. Geöffnet hat das Briefwahl-Büro dienstags von 8 bis 13 Uhr, mittwochs von 8 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 8 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr.

Bis Freitag vor der Wahl, 13. Mai, 18 Uhr, müssen die Briefwahl-Unterlagen bei der Stadt vorliegen. Danach kann Briefwahl nur bei plötzlicher Krankheit beantragt werden: Samstag, 14. Mai, 8 bis 12 Uhr, am Wahl-Sonntag, 8 bis 15 Uhr. Dafür müssen ein Attest und die Vollmacht des Wahlberechtigten vorgelegt werden.

Gibt es genügend Wahlhelfer für die NRW-Wahl im Oberbergischen Kreis I?

Wahlhelfer werden ab sofort gesucht. Benötigt werden 108 Frauen und Männer – jeweils sechs für die 15 Wahllokale und jeweils sechs für die drei Briefwahlbezirke.

Die Wahlhelfer erhalten von der Stadt ein „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 40 Euro. Interessenten können sich unter ☏ 02192/88-220 (Thiel) und -211 (Buchholz) sowie über das Online-Portal der Stadt melden.

Alle Infos zur NRW-Landtagswahl 2022 in den benachbarten Wahlkreisen aus:

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die Kandidaten für Hückeswagen für die Landtagswahl im Überblick