Hückeswagen: Künstlertreff: Zuschauen beim Malen

Hückeswagen : Künstlertreff: Zuschauen beim Malen

Mediterranes Flair im Herzen des Bergischen Landes bietet am Samstag, 18. Juni, wieder der Künstlertreff. Zum vierten Mal werden Hobbymaler im Zentrum der Stadt unter freiem Himmel malen.

Das Publikum kann ihnen beim Malen und Zeichnen von Hückeswagener Motiven über die Schulter schauen und mit ihnen fachsimpeln. Willkommen sind (Hobby-)Künstler, "die Freude an der kreativen Gestaltung im Freien haben und sich von der wunderschönen Atmosphäre unserer Schloss-Stadt inspirieren lassen möchten", heißt es in der Einladung. Jeder sei willkommen, "sein Hückeswagen" bildnerisch festzuhalten — oder eben zuzuschauen.

Der Hückeswagener Architekt Jörg Wüstenhagen hatte die Idee aus einer holländischen Kleinstadt mitgebracht. Dort waren an einem Wochenende die Geschäfte geöffnet, die Besucher bummelten, und dazwischen saßen die Künstler über ihren Skizzenblöcken.

Kurze Zeit später, bei der Mittsommernacht der Werbegemeinschaft im Juni 2008, fand der Hückeswagener Künstlertreff erstmalig statt. Auch diesmal ist er wieder mit der Mittsommernacht des Einzelhandels verbunden. Die Geschäfte bleiben am 18. Juni bis 22 Uhr geöffnet.

(RP)
Mehr von RP ONLINE