Schlechte Zeiten, gute Zeiten?