Hückeswagen/Zürich: Klingelnberg AG seit gestern an der Schweizer Börse

Hückeswagen/Zürich : Klingelnberg AG seit gestern an der Schweizer Börse

Die Klingelnberg AG, ein weltweit führender Produzent für Hochtechnologie im Bereich Verzahntechnik, ist seit gestern an der Schweizer Börse SIX vertreten. Im Rahmen des Börsengangs hat die Firma den Angebotspreis der Aktien auf 53 Schweizer Franken festgelegt, "nahe am oberen Ende der Preisspanne, was einem Basisangebot von 241 Millionen Schweizer Franken entspricht", teilte das Unternehmen gestern mit.

Das Unternehmen wird aus den neu ausgegebenen Aktien einen Bruttoerlös von etwa 20 Millionen Euro erzielen.

Foto: Klingelnberg

"Wir sind sehr erfreut, dieses neue Kapitel unseres Unternehmens aufzuschlagen, und heißen die neuen Aktionäre willkommen. Der erfolgreiche Börsengang verschafft uns nicht nur mehr finanzielle Flexibilität für unsere Wachstumsstrategie, er erhöht auch weltweit unsere Sichtbarkeit und hilft uns, die besten Talente zu gewinnen, um unsere auf Innovation basierende Kultur und unsere Technologieführerschaft weiter zu stärken", sagte Jan Klingelnberg. Die Familie und er blieben Ankeraktionär und wollten sich weiterhin voll und ganz für das Unternehmen engagieren.

Jörg Wolle, Präsident des Verwaltungsrates, sagte: "Wir freuen uns über die erfolgreiche Platzierung der Aktien und das starke Interesse der Investoren. Dies zeigt das große Vertrauen der Investoren in unser Geschäftsmodell, unsere Spitzentechnologie, unsere Wachstumsaussichten und unser Team."

(rue)
Mehr von RP ONLINE