Hückeswagen: Kino-Sonntag mit Heimat- und Dokumentarfilm

Hückeswagen : Kino-Sonntag mit Heimat- und Dokumentarfilm

Beim Kino-Sonntag morgen im Kultur-Haus Zach gibt es wieder zwei Filme zu sehen. Um 15 Uhr startet ein deutscher Heimatfilm aus dem Jahr 1953 mit Rudolf Prack, der die Geschichte eines Gutsbesitzers erzählt, der in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Im Eintrittspreis von sechs Euro sind eine frische Waffel sowie eine Tasse Kaffee für die Besucher inbegriffen. Karten gibt's im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de; an der Kinokasse kosten sie acht Euro.

Beim Kino-Sonntag morgen im Kultur-Haus Zach gibt es wieder zwei Filme zu sehen. Um 15 Uhr startet ein deutscher Heimatfilm aus dem Jahr 1953 mit Rudolf Prack, der die Geschichte eines Gutsbesitzers erzählt, der in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Im Eintrittspreis von sechs Euro sind eine frische Waffel sowie eine Tasse Kaffee für die Besucher inbegriffen. Karten gibt's im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de; an der Kinokasse kosten sie acht Euro.

Um 18 Uhr wird ein Dokumentarfilm über das Leben der antarktischen Pinguine und deren Wanderungen gezeigt. Am Kiosk des Kultur-Hauses Zach werden verschiedene Süßwaren und Getränke angeboten. Karten zum Preis von zwei Euro gibt es online oder an der Kinokasse.

So. 27. Mai, 15 und 18 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7.

(büba)
Mehr von RP ONLINE