1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Kinder führen Singspiel in der Familienmesse auf

Hückeswagen : Kinder führen Singspiel in der Familienmesse auf

Gerade für Kinder ist es von besonderer Bedeutung, das Evangelium während des Gottesdienstes auf andere und besondere Art und Weise zu vermitteln, als durch das reine Vortragen des Textes. Das weiß auch der Diakon der Pfarreiengemeinschaft Radevormwald-Hückeswagen, Burkhard Wittwer. "Deswegen habe ich zusammen mit Christian Engels ein Singspiel geschrieben, das wir zusammen mit einigen Musikern und sechs Kindern in der Familienmesse aufgeführt haben", berichtete er.

Einen Tag zuvor hatte er die Probe für vormittags angesetzt, die auch direkt sehr gut geklappt habe. "Neben den Kindern waren Ruth Balling am Keyboard und Kathrin Brieden an der Querflöte als Musiker sowie Monika Frenzel als Jesus dabei", sagte Wittwer.

Thematisch ging es im Singspiel "Das Beste in Dir ist nicht käuflich" um die Geschichte der Tempelreinigung aus dem Johannes-Evangelium. "Wir haben hier einen etwas anderen Jesus kennengelernt. Einen, den der heilige Zorn gepackt hat", sagte Wittwer.

Die Spielfreude der Musiker und jungen Schauspieler war so ansteckend, dass sich die Gottesdienstbesucher im Anschluss vom Singspiel begeistert zeigten: "Während der Aufführung gab es zwei Choreographien, die von den Kindern vorgemacht wurden. Die Erwachsenen haben wirklich gut mitgemacht", sagte Wittwer.

Und auch die Mädchen und Jungen waren von der ungewöhnlichen Gottesdienstgestaltung angetan. Anton Brieden fragte etwa nach der Messe: "Können wir das nicht beim nächsten Mal wieder machen?" Auch der Diakon wollte eine Wiederholung nicht ausschließen: "Ich habe noch so die eine oder andere Idee in der Schublade, allerdings muss ich das Singspiel erst noch schreiben", sagte Burkhard Wittwer lachend.

(wow)