Hückeswagen: "Just Cash" spielt am Freitag im Kultur-Haus Zach

Hückeswagen : "Just Cash" spielt am Freitag im Kultur-Haus Zach

2012 wäre Johnny Cash 80 Jahre alt geworden. Das war für Thomas Naatz (Bass) und Paul Mayland (Drums) der Anlass, ein reines Cash-Tribute-Programm unter dem Namen "Just Cash" ins Leben zu rufen. Am Freitag, 20.30 Uhr, gastiert die Band im Kultur-Haus Zach, Islandstraße.

Nach der Auflösung der alten Formation im Frühjahr 2015 lag "Just Cash" "auf Eis". Doch Naatz und Mayland wollten das Projekt nicht aufgeben. Es galt, einen passenden neuen Cash-Interpreten zu finden. Anfang 2017 stießen die beiden auf Benedikt Anhalt - Musiker und Sänger. Obwohl erst Anfang 20, überzeugte er mit seiner warmen, tiefen Stimme und seinen Interpretationen der Cash-Songs. Komplettiert wurde die Besetzung mit dem Kölner Gitarristen und Telecaster-Spieler Stefan von Berg.

Das Repertoire umfasst alle Schaffensphasen Cashs und reicht von Songs aus den 1950er Jahren bis zu den "American Recordings". Statt Originalität und Authentizität gibt es heute eher große Spielfreude und einen moderneren, kraftvolleren und zeitgemäßeren Sounds. Karten kosten zwölf Euro (Bergische Buchhandlung, Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta), online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de - und an der Abendkasse 14 Euro.

(rue)
Mehr von RP ONLINE